Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bundesbrett. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Inga van Mauritz

Bundeskanzlerin

  • »Inga van Mauritz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 398

Wohnort: Bad Zwieblingen (Rodanien)

Beruf: Journalistin, Unternehmerin, Rechtsanwältin

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Juli 2011, 10:07

Wahl des Bundespräsidenten Juli 2011

Eins, zwei, drei! Im Sauseschritt
Läuft die Zeit; wir laufen mit.


Mit diesem Wort des PFKanischen Dichters Johannes Nepomuk Federkiel möchte ich darauf aurmerksam machen, daß die turnusgemäße Wahl unseres Staatsoberhauptes, des Bundespräsidenten, ansteht. Gemäß § 2,1 des Wahlgesetz zur Wahl des Bundespräsidenten i.d.F. vom 31.01.2006 obliegt mir als Bundeskanzlerin die Wahlleitung.

Ich erlaube mir daher an dieser Stelle auf die einschlägigen Vorschriften zu verweisen:

Zitat

§2 - Wahlvorbereitung
(2) Wahltermin und Wahldauer werden durch den Wahlleiter festgelegt und spätestens sieben Tage vor der Wahl im öffentlichen Forum verkündet. Die Wahldauer beträgt jedoch mindestens fünf Tage.
(3) Kandidaten können sich bis zum vierten Tag vor dem Wahltermin aufstellen lassen. Hierzu sind eine offizielle Erklärung im öffentlichen Forum und eine schriftliche Nachricht an den Wahlleiter notwendig.


Als Wahltermin wird gemäß § 2,2 daher Samstag, der 06.08.2011 festgelegt. Die Wahldauer geht dann bis zum 13.08.2011. Kandidaturen können demnach in diesem Forum bis zum Dienstag, den 02.08.2011 erklärt werden. Die Nachricht an die Wahlleitung kann per PN im Forum oder an inga@van-mauritz.de erfolgen.

Zum Wahlrecht verweise ich an dieser Stelle auf die folgenden Bestimmungen:

Zitat

§1 - Wahlrecht und Wählbarkeit
(1) Wahlberechtigt ist, wer das Wahlrecht zur Bundeskammer hat.
(2) Wählbar ist jeder pfkanische Bürger, der länger als zwei Monate im Besitz der pfkanischen Staatsbürgerschaft ist.
(3) Jeder Wähler hat eine Stimme.


Abweichend von § 3,1 des Gesetzes, wird die Wahl über die Wahlkabinen "MN-Wahl" der Firma minasol vGmbH abgewickelt.

Hainichen, den 25.07.2011
gez. Prof. Dr. Inga van Mauritz
- Bundeskanzlerin -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Inga van Mauritz« (1. August 2011, 07:56)


Inga van Mauritz

Bundeskanzlerin

  • »Inga van Mauritz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 398

Wohnort: Bad Zwieblingen (Rodanien)

Beruf: Journalistin, Unternehmerin, Rechtsanwältin

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. August 2011, 07:56

Ich darf noch mal daran erinnern, daß die Frist für Kandidaturen MORGEN endet.

Eugenius Messew

Bundespräsident

Beiträge: 1 206

Wohnort: Nauweiler am Nauweiher

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. August 2011, 10:06

Ich gebe hiermit meine erneute Kandidatur bekannt. Es bleibt noch viel zu tun. Vor allem dieses laxe Herumgearbeite muss aufhören! ;)

Inga van Mauritz

Bundeskanzlerin

  • »Inga van Mauritz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 398

Wohnort: Bad Zwieblingen (Rodanien)

Beruf: Journalistin, Unternehmerin, Rechtsanwältin

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. August 2011, 10:11

Als Wahlleiterin zur Wahl des Bundespräsidenten stelle ich hiermit fest, daß 1. die Frist für Kandidaturen abgelaufen ist und 2. Herr Prof. Dr. Eugenius Messew (PFP) als einziger Kandidat zur Wahl zugelassen ist. Weitere Bewerbungen lagen nicht vor. Die Wahlunterlagen werden in den nächsten Tagen zugestellt.

Hainichen, den 02.08.2011
gez. Prof. Dr. Inga van Mauritz
- Bundeskanzlerin -

Beiträge: 250

Beruf: Reisender, Bundespräsident a. D., Vors. Royaldemokraten

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. August 2011, 22:38

Käpt'n Blaubart for President? .... Hmmm... Na gut.... ;-)

Inga van Mauritz

Bundeskanzlerin

  • »Inga van Mauritz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 398

Wohnort: Bad Zwieblingen (Rodanien)

Beruf: Journalistin, Unternehmerin, Rechtsanwältin

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. August 2011, 17:41

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich darf das Ergebnis der Wahl bekannt geben:

Auf Herrn Prof. Dr. Eugenius Messew (PFP) entfielen 100% (5) der abgegebenen Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 41,67 %.
Ich gratuliere recht herzlich.

Hainichen, den 14.08.2011
gez. Prof. Dr. Inga van Mauritz
- Bundeskanzlerin -

Eugenius Messew

Bundespräsident

Beiträge: 1 206

Wohnort: Nauweiler am Nauweiher

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. August 2011, 13:45

Ich danke für die breite Unterstützung, über alle Parteigrenzen hinweg. Auch in meiner kommenden Amtszeit werde ich alles in meiner Macht Stehende für das blaue Land tun. Darüber hinaus schwöre ich, die Bundesakte getreulich zu achten und aufrecht zu erhalten, so wahr mir Gott helfe.

8

Mittwoch, 17. August 2011, 17:25

Meine besten Glückwünsche zu Ihrer Wahl, Herr Messew. Aber ist in solchen Situationen nicht ein Umtrunk üblich? ;-)

Eugenius Messew

Bundespräsident

Beiträge: 1 206

Wohnort: Nauweiler am Nauweiher

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. August 2011, 17:41

Ist alles schon für unseren Staatsgast draufgegangen. Der hat ja einen Zug, nenenene.

Ähnliche Themen