Sie sind nicht angemeldet.

  • »Carmen de Mora y Aragon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Wohnort: Atraverdo/Arcor

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. März 2006, 12:07

MicroKultura - Verein

Sehr geehrte Damen und Herren,


Der Verein der Freunde der Microkultura lädt vom 11. - 19. März zum zweiten Mal zur Weltwirtschaftsmesse MicroBiz nach Atraverdo ein.

Die Messe bietet Ihnen auch dieses Jahr wieder eine Fülle von Informationen, die Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten. Als Neuerung zum vorherigen Jahr können sich nun auch Vereine auf der Messe präsentieren.
Weiters werden für die Wettbewerbe noch Jurymitglieder gesucht. Sollten Sie daran Interesse haben, dann melden Sie sich bitte bei der Messeleitung.

Alle weiteren Details entnehmen Sie bitte unserem Folder. Für Fragen im Zusammenhang mit der Messe stehen wir Ihnen gerne im Kongresszentrum, oder auch im Vereinshaus zur Verfügung.

Auf Ihr zahlreiches Kommen freut sich


Ihr MicroBiz-Team

  • »Carmen de Mora y Aragon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Wohnort: Atraverdo/Arcor

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. August 2006, 20:00

Zitat


Verein der Freunde der MicroKultura | Leonsburg / Schwion / Turanien | 25. August 2006



Sehr geehrte Damen und Herren,
werte Minister der Kultur und des Inneren,
liebe Freunde der MicroKultura,


es ist wieder so weit....

Zum dritten Male veranstaltet der Verein sein alljährliches Treffen der Nationen und lädt zum


[SIZE=4]MicroKultura-Fest

2006
[/SIZE]



ein, welches in der Zeit vom 14. - 17. Oktober, in den Räumlichkeiten des Vereinshauses stattfinden wird. Das Motto des diesjährigen Festes lautet


[SIZE=4]"Licht und Schatten" [/SIZE]



und soll im übertragenen Sinne die Thematik "Gegensätze" beinhalten. Wir haben uns gedacht, dass sich diese auf alle künstlerischen Bereiche umsetzen lässt, sei es im malerischen Bereich, wie auch im lyrischen oder musikalischen.

So sind denn Sie wieder, verehrte Künstler, gefragt, sich diesem Thema zu stellen und ihre Werke der Welt zu präsentieren. Schon jetzt freuen wir uns auf Ihre Anmeldungen zur Teilnahme an dem Fest, von Ihren Auftritten und Ausstellungen ganz zu schweigen!

Wie in jedem Jahr wird unser Serviceteam wieder für die Organisation, Vorbereitung und Ausgestaltung Ihrer Räumlichkeiten im Vereinshaus Sorge tragen und, so gewünscht, für den Transport Ihrer Kunstwerke bereit stehen. Selbstverständlich sind diese rundherum versichert!

Von der Präsentation Ihres Landes, wie beim letzten MicroKultura-Fest möglich, bitten wir in diesem Jahr Abstand zu nehmen. Allerdings bleibt es Ihnen unbenommen einen Künstler Ihres Landes mit der Gestaltung einer Präsentation nach dem vorgegebenen Motto, zu beauftragen.

Anmeldungen nehmen wir, wie auch Ihre Fragen rund um das Fest, ab sofort entgegen. So weit möglich werden Terminwünsche für Live-Auftritte gerne berücksichtigt.


Im Rahmen unserer Einladung dürfen wir nochmals auf die zweite Auflage unseres Kulturführers aufmerksam machen, der sich stetig wachsender Beliebtheit erfreut.

Des weiteren weisen wir darauf hin, dass der Verein auch die Lexika-Reihe "MNwiki" unterstützt und möchten Sie bitten, zum Erhalt Ihres Kulturerbes, sich dort, entsprechend der Vorgaben, einzutragen und sich zu engagieren. Ein intermicronational anerkannteres Werk als dieses lässt sich wohl kaum finden.


Wir danken Ihnen bereits jetzt für Ihr kunst-kulturelles Interesse und freuen uns Sie alle auf dem nächsten MicroKultura-Fest, sei es als Gast oder als Künstler, willkommen heißen zu dürfen!


Es grüßt Sie herzlich

[SIZE=3]Carmen de Mora-Trauenstein [/SIZE]
Vorsitzende des MicroKultura-Vereins

3

Dienstag, 29. August 2006, 12:57

Der Innenminister hat eine Einladung in der Kneipe ausgelegt bevor er in den Urlaub entschwunden ist :)


- Außenminister des Bundes -
- Blaurat von PFKanien -
- Bundesvorsitzender des ZsPP -

  • »Carmen de Mora y Aragon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Wohnort: Atraverdo/Arcor

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. September 2006, 21:25

Das war aber sehr nett von ihm! :)

Hallo Herr Waddington. Ich hoffe es geht Ihnen gut.
Gibt es denn schon interessierte Künstler, die sich der Weltöffentlichkeit präsentieren möchten?

  • »Carmen de Mora y Aragon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Wohnort: Atraverdo/Arcor

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. September 2006, 17:56

*Herrn Waddington leicht in die Seite stubst, da er zu träumen scheint* ;)

Nun, was ist Ihnen schönes zum Thema "Licht & Schatten" eingefallen, hm? :)

6

Sonntag, 24. September 2006, 22:20

*erschricht*
Ah licht am tage
ähm schatten in der nacht
bin nicht in der lage
hab mir nichts ausgedacht

:)


- Außenminister des Bundes -
- Blaurat von PFKanien -
- Bundesvorsitzender des ZsPP -

Beiträge: 5

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Februar 2015, 17:12




Sehr geehrte Damen und Herren,

werte Kunst- und Kulturinteressierte,
liebe Freunde aus PFKanien,

viele, viele Jahre sind ins Land gegangen seit der letzten Einladung des internationalen Vereins der Freunde der MicroKultura, welcher seinen Sitz in Schwion/Turanien hat und sich der Förderung von Kunst und Kultur verschrieben hat, zu einem MicroKultura-Fest. Das lag wohl daran, dass der Verein seine aktive Tätigkeit eingestellt hatte und sich ausschließlich um den micronationalen Kulturführer gekümmert hat.

Lange Rede, kurzer Sinn: Der Verein ist seit Ende letzten Jahres wieder am Start und möchte das nun mit einem weiteren MicroKultura-Fest feiern. Und auch wenn der Termin noch nicht feststeht, so lade ich Sie und Euch schon jetzt herzlich dazu ein, ein Teil dieser Veranstaltung zu werden. Alle Künstler, Kunstschaffende, Schöngeistige, ect. fühlen sich bitte aufgerufen, sich und ihre Werke beim Fest einem breiten internationalen Publikum vorzustellen. Aber auch die Regierung PFKaniens fühle sich bitte motiviert, das Land in ihm angemessenen Rahmen dort zu präsentieren, sei es im Rahmen eines Vortrages, einer Diashow oder eines Kurzfilmes. Alles was geeignet ist, sich ein Bild des Landes zu machen, ist genehm.

Für Rückfragen und Unterstützung stehe ich persönlich jederzeit gerne zur Verfügung. Ich werde, sobald es der Terminplan erlaubt, PFKanien persönlich besuchen um dann evt. Detaills klären zu können.

Somit verbleibe ich vorerst mit den besten Grüßen


Carmen von Hohenburg-Lohe
Kaiserin von Dreibürgen
Vorsitzende des MicroKultura-Vereins

Inga van Mauritz

Bundeskanzlerin

Beiträge: 2 397

Wohnort: Bad Zwieblingen (Rodanien)

Beruf: Journalistin, Unternehmerin, Rechtsanwältin

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. Februar 2015, 18:22

Geschätzte Kaiserin, ich werde das notwendige veranlassen. :) Für einen Diavortrag wird sich sicherlich etwas finden lassen.

Beiträge: 5

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. Februar 2015, 19:29

Werte Frau van Mauritz, das hört sich in meinen Ohren total gut an! :]

So langsam wirds. Ich freu mich drauf. Dennoch wird das Fest nicht vor 4-6 Wochen stattfinden können.
Doch so bleibt für Sie genügend Zeit für die Vorbereitung. ;)
Carmen von Hohenburg-Lohe
Kaiserin von Dreibürgen
Vorsitzende des MicroKultura-Vereins

Inga van Mauritz

Bundeskanzlerin

Beiträge: 2 397

Wohnort: Bad Zwieblingen (Rodanien)

Beruf: Journalistin, Unternehmerin, Rechtsanwältin

  • Nachricht senden

10

Samstag, 28. Februar 2015, 11:44

Die können wir gebrauchen. Ich freue mich allerdings schon sehr darauf.

Beiträge: 5

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

11

Samstag, 28. Februar 2015, 14:57

Darf ich Ihnen denn auch einen oder mehrere Mitgliedsanträge rüber faxen? 8)
Carmen von Hohenburg-Lohe
Kaiserin von Dreibürgen
Vorsitzende des MicroKultura-Vereins

Inga van Mauritz

Bundeskanzlerin

Beiträge: 2 397

Wohnort: Bad Zwieblingen (Rodanien)

Beruf: Journalistin, Unternehmerin, Rechtsanwältin

  • Nachricht senden

12

Samstag, 28. Februar 2015, 15:10

Sie dürfen. :thumbsup:

Beiträge: 5

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 24. März 2015, 21:17



Verein der Freunde der MicroKultura



Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kunst- und Kulturinterssierte,

es ist soweit, der Termin für das diesjährige MicroKultura-Fest steht. Wir feiern vom 23. - 26. April im Vereinshaus in Schwion/Turanien.

Wir laden Sie alle recht herzlich ein dabei zu sein. Lassen Sie sich von der Vielfalt aus 20 teilnehmenden Nationen begeistern!

Es ist alles dabei, von Ausstellungen über Lesungen bis hin zu vergnüglichen Darbietungen. Für Speis und Trank ist ebenfalls gesorgt.

Los geht es am 23. April um 20.00 Uhr mit dem Eröffnungskonzert des Montary City Philharmonic Orchesters unter Leitung des Stardirigenten
Dionysius Buddenberg.

Anmeldungen zur aktiven Teilnahme werden noch bis 31.03.2015 angenommen.


Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Erlebnis, eine schöne Zeit und viele nette Gäste aus aller Herren Länder.



In diesem Zusammenhang darf ich noch bekannt geben, dass die neueste Ausgabe des MicroKulturführers diese Woche erschienen ist.



Es grüßt Sie herzlichst
Ihre

Carmen von Hohenburg-Lohe
Kaiserin von Dreibürgen
Vorsitzende des MicroKultura-Vereins