Sie sind nicht angemeldet.

Henner Pommerschlitz

Wirtschafts- und Finanzminister

  • »Henner Pommerschlitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Wohnort: Niggelstedt, PFKanien

Beruf: Commerzienrat

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. März 2012, 09:28

Verfassung für Phileasson

Im Josephsburger Schloß tritt Bundeskommissar Henner Pommerschlitz vor Journalisten und Vertreter aller Gesellschaftsschichten. Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verbänden drängen sich am Buffet und auf den Stühlen. Mit einer orangefarbenen Mappe ausgestattet tritt Pommerschlitz hinter ein Rednerpult auf dem das Wappen Phileassons prangt. Im Hintergrund ist die Bundesflagge aufgestellt worden und ein Bild Königin Petras an der Wand aufgehangen worden.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin heute zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, daß eine neue Verfassung ausgearbeitet wurde. Diese darf ich Ihnen nun präsentieren.

Zitat

Allgemeine Regelungen

1. Das Königreich Phileasson ist ein Land des PFKanischen Bundes, dessen Verfassung und Gesetze über der Landesverfassung stehen.
2. Die Landeshauptstadt ist Phileassonia, Sitz der Regierung ist der königliche Hof in Josephsburg
3. Die Landesfarbe ist orange (#FFA500).

König, Leiter des Hofamtes und Bürgermeister


4. Der König von Phileasson ist Landesoberhaupt der Insel Phileasson. Erlischt die Erbfolge oder tritt eine Thronvakanz, so übernimmt die Bundesregierung dessen Befugnisse bis die Monarchie wieder hergestellt ist.
5. Der Leiter des Hofamtes ist Regierungschef der Insel Phileasson und bestimmt die Richtlinien der Politik. Seine Amtszeit dauert sechs Monate. Er wird auf Vorschlag des Königs ernannt und vertritt das Königreich im Blauen Rat.
6. Der König kann den Leiter des Hofamtes entlassen, wenn er binnen einer Woche einen Nachfolger zur Wahl vorschlägt.
7. Der Leiter des Hofamtes ernennt und entlässt die Bürgermeister der Städte Phileassons und bestimmt seinen Stellvertreter aus den Reihen der Bürgermeister.
8. Der König und der Leiter des Hofamtes müssen vor Thronbesteigung bzw. Amtsantritt schwören, die pfkanische Bundesverfassung und die Landesverfassung Phileassons zu beobachten und aufrecht zu erhalten.

Gesetzgebung

9. Gesetze werden dem Volk des des Königreiches durch den Leiter des Hofamtes zur Volksabstimmung vorgelegt. Stimmen mehr als die Hälfte der Wähler für ein Gesetz, so gilt es als angenommen, wird durch den König unterzeichnet und verkündet.
10. Für Veränderungen der Landesverfassung ist es nötig, dass bei einer Volksabstimmung zwei Drittel zustimmen. Auch muss mindestens die Hälfte der Bevölkerung ihre Stimme abgegeben haben.
11. Die Neugliederung des Landesgebietes bedarf der Zustimmung durch Volksabstimmung. Weiteres regelt ein Landesgesetz.
12. Der König hat neue Landesgesetze in einem Gesetzblatt zu veröffentlichen. Soweit nicht anders bestimmt, treten die Gesetze mit ihrer Verkündung in Kraft.

Forum

13. Für das Landesforum Phileassons gelten die gleichen Regelungen wie für das Forum des pfkanischen Staates in der Bundesakte.

Schlussbestimmungen

14. Nach dem Verkünden der neuen Verfassung tritt die vorherige außer Kraft und die neue in Kraft.
15. Bis zur Ernennung eines Leiter des Hofamtes nimmt der, von Bundesregierung und Blauem Rat bestellte, Bundeskommissar dessen Befugnisse wahr.
Kraft meiner gesetzlichen Vollmachten tritt diese Verfassung hiermit gemäß Art. 14 in Kraft. Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit.
Commerzienrat
Henner Pommerschlitz
Bundesminister für Wirtschaft und Finanzen
Bundeskommissar für Phileasson

Beiträge: 250

Beruf: Reisender, Bundespräsident a. D., Vors. Royaldemokraten

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. September 2012, 21:27

Königin. Die Königin. :D Petra übrigens.

Beiträge: 250

Beruf: Reisender, Bundespräsident a. D., Vors. Royaldemokraten

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. August 2015, 20:42

Macht sich echt rar, Ihre Majestät.

Ähnliche Themen