Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bundesbrett. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Friederike Fresse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Jekatrinsburg, Attekarisches Reich

Beruf: Landesmutter

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. März 2011, 06:45

[Bundestelegraphenhauptamt Hainichen]

*plötzlich beginnt der in die Jahre gekommene Telegraph zu tickern*


Zitat

hier fsst jekatrinsburg +++ fernschreiben 2341/11 an bundeskanzlerin van mauritz +++ hochverehrte inga wir sind hier erfreut dasz sie wieder mit einer faehigen regierung gutes fuer pfkanien und den nordkontinent tun koennen +++ melde noch im lenz einen besuch an +++ auch weil unser reich im bereich schuhe noch nicht optimal versorgt ist +++ gez fresse erste volkskommissarin +++ fsst jekatrinsburg ende

Inga van Mauritz

Bundeskanzlerin

Beiträge: 2 395

Wohnort: Bad Zwieblingen (Rodanien)

Beruf: Journalistin, Unternehmerin, Rechtsanwältin

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. März 2011, 08:41

*liest das Fernschreiben aus Attekarien*

Sehr schön, da werde ich gleich mal eine Liste mit Schuhgeschäften in Hainichen zusammenstellen. :)
Liebe Grüße,

- Bundeskanzlerin und Rodanische Blaurätin -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Inga van Mauritz« (5. März 2011, 08:46)